Wiederbelebung

Reanimation - warum?

Viele Ursachen können Menschen gleich welchen Alters in die Nähe des Todes bringen, wenn es plötzlich zu einem Kreislaufstillstand kommt. Nur eine sofortige Hilfe kann diesen Zustand reversibel gestalten und das Leben des Betroffenen retten. Dazu gibt es Erste-Hilfe-Maßnahmen, die ohne besondere Ausstattung und Gerätschaft von jedem(ausgebildeten) Notfallzeugen eingesetzt werden können. Leider wird aber von dieser Möglichkeit der Rettung nur unzureichend Gebrauch gemacht. Eine Analyse aus dem Notarztdienst in Berlin  zeigt, dass nur in 30 % dieser Fälle eine Reanimation bei Kreislaufstillstand begonnen wurde. Obwohl bei jedem 2. ... [mehr]

 

Drücken ist staRK

"Drücken ist sta RK " ist eine Initiative des BRK anlässlich der "Woche der Wiederbelebung". Damit wollen wir möglichst vielen Menschen die Angst nehmen eine Herz-Druck-Massage durchzuführen und damit die Zeit bis zum eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken, denn jeder kann Leben retten !

Aktion "Drücken ist staRK"

"Jeder kann Leben retten!"

 


Unterlagen zur Initiative


Bayern reanimiert

 

10.000 Leben retten

Anfang 2014 fanden in Bad Boll die Bad Boller Reanimationsgespräche 2014 statt. Ziel dieser Expertenkonferenz war die Erstellung von 10 Thesen, mit denen wir 10.000 Leben in Deutschland retten können. 52 Vertreter auch ... [mehr]

 

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Den technischen Fortschritt und die Digitalisierung begreift das Bayerische Rote
Kreuz als Chance, um das komplexe System der Hilfeleistung sowie die Dienstleistungen im Bereich des Wohlfahrtsverbands zum Wohl der Menschen in Bayern noch besser zu machen. In der aktuellen Ausgabe von einsatzbereit. 05/2017 lesen Sie, welche Innovationen das BRK bereits für eine nähere, schnellere und bessere Hilfeleistung erfolgreich eingeführt hat
und welche Verbesserungen für die Zukunft geplant sind.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Werbefilm zur Kampagne

mit Kaya Yanar

 

Link zum Video (Kurzversion)

 

Link zum Video (Langversion) 1,5 Minuten

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Artikelaktionen

Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank